Silent Water Tauchausbildung und Tauchen

Wracktauchen

Du willst versunkene Schiffe unter Wasser erforschen? Dann ist der "Wreck Diver" Kurs genau das was Du suchst. In Deinem Kurs Wreck Diver machst Du 4 Freiwassertauchgänge, die über mindestens zwei Tage hin stattfinden. Hier setzt Du das Gelernte in die Praxis um.

Themen dieses Tauchkurses sind u.a.:

  • Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Wracktauchens
  • Vorbereitung und Verwendung von Lampen, Luftversorgungen
  • Spezialausrüstung, Leinen und Seilrollen für das Eintauchen in Wracks
  • Techniken für das Tauchen bei begrenzter Sicht sowie Notfall-Prozeduren

Um sich in den Kurs Wreck Diver zu wagen, must Du mindestens ein Adventures in Diving oder Advanced Open Water Diver Brevet haben und mindestens 15 Jahre alt sein.

Zur Information: Einstiege in Wracks während eines Trainingstauchganges sind begrenzt auf die Tageslicht-Zone und einer maximalen Entfernung von der Oberfläche von 40 Meter, vertikale und horizontale Entfernung eingerechnet. Liegt das Wrack für den Trainingstauchgang tiefer als 18 Meter, wird das Brevet Deep Diver als Vorraussetzung für den Kurs Wreck Diver empfohlen