Endlich brevetiert – Junior Open Water Diver im Freiwasser 3 und 4

Der Junior Open Water Diver Kurs ist der Einsteiger-Kurs und beinhaltet das erste Brevet zum eigenverantwortlichen Tauchen. Mit dieser Zertifizierung haben unsere Kids nun das Sprungbrett, um Tauchgebiete auf der ganzen Welt zu erkunden, Tauchausrüstung zu leihen und an Folgekursen teilzunehmen.

Viele Wissen nicht, dass Tauchen (Bubblemaker) bereits ab 8 Jahren möglich ist. Auch ein “Junior“ Open Water Diver ist ab 10 Jahren möglich und ist an bestimmte, altersabhängige Tauchbegrenzungen gebunden:

  • Junior Open Water Diver im Alter von 10-11 Jahren dürfen nur in Begleitung eines professionellen PADI Tauchers, eines brevetierten Elternteils oder Erziehungsberechtigten tauchen. Die Tauchgänge dürfen eine Tiefe von 12 Metern/40 Fuss nicht überschreiten.
  • Junior Open Water Diver im Alter von 12-14 Jahren müssen mit einem brevetierten Erwachsenen tauchen und es gilt die normale Tiefengrenze von 18 Metern.

Die beiden zeigen wie Sie einen mustergültigen Weg über den Bubblemaker, hin zum Seal Team und letztendlich mit dem Master Seal während der Pandemie gestartet sind. Nach einigen Aquamissions (z.B. Nacht, Fotografie, …) mit coolen Taucherlebnissen im Pool, steht ihnen nun endlich als Jun. OWD die Erforschung unser heimischen und internationalen Wasserwelt offen.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden frischgebackenen Junior Taucher und wir freuen uns Euch in unserer Tauchgemeinschaft begrüßen zu dürfen. Wir glauben mit dem Junior Open Water Diver ist bei den beiden Wasserratten sicherlich nicht Schluss!

Allzeit gut Luft.


Tauchen ist wie fliegen unter Wasser

unbekannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.